Header

Content

Wettkämpfe

Voraussetzungen

Bedarf an Guides

Anmeldung

  • erfolgt zentral für alle unsere Tandems (Guides und Läufer) über unsere Wettkampfkoordination
  • interessierte Läufer/innen und Guides melden sich mit Angabe des Wettkampf-Wunsches (Strecke, Distanz), aktueller persönlicher Pace
  • als Blindenguide läufst du meist ohne Startnummer (ohne Medaille oder Geschenk) und ausserhalb der Rangliste
  • aufgrund unserer einheitlichen Ausbildungsstruktur ist es möglich, Tandempartner für Wettkämpfe zu vermitteln, die sich (noch) nicht persönlich kennen (z.B. ein Guide aus Basel begleitet einen Läufer aus St. Gallen)
  • der Verein führt eine Wettkampfliste, die für Vereinsmitglieder zugänglich ist (Passwort bitte beim Sekretariat erfragen)

Spesen

Siehe weiter oben.

Bedingungen für den Wettkampftag

  • die folgenden obligatorische Grundausrüstung ist vom Guide mitzuführen: Warnweste oder Signal-Shirt (gilt auch für den Läufer), Begleitbändel, Handy, bei Dunkelheit zusätzlich Stirnlampe und Leuchtband

Wettkampfresultate und Fotos

  • Guides werden gebeten, wenn möglich Fotos mit Namen zu versehen und zeitnah an das Sekretariat zu übermitteln
  • Angabe und Fotos werden auf der Vereinshomepage nur mit Vornamen veröffentlicht

Praktische Hinweise für den Wettkampftag

  • Treffpunkt der Laufpartner klar und unmissverständlich vereinbaren (Telefonnummern austauschen, Handy laut stellen)
  • Zeitpunkt sehr zeitig vereinbaren, da vor Ort mit grossem Tumult gerechnet werden muss
  • Ein Rucksack ist für Läufer/in und Guide praktischer als eine Sporttasche. So bleiben beide Hände für die Begleitung frei.
  • Um den Laufpartner schneller zu finden, sollten am Treffpunkt beide Parteien die Signalweste bereits tragen, besonders, wenn sie sich noch nicht kennen.
  • Die meisten Sehbeeinträchtigten und Blinden haben eine Begleitkarte, die dem Begleiter gratis Fahrten im ÖV ermöglicht (natürlich nur bei gemeinsamer Fahrt). Kläre dies bitte mit deinem Läufer, bevor du ein Zugbillet kaufst.

Es ist grossartig, dass du als Guide unsere ambitionierten Läufer/innen an Wettkämpfen begleitest! Bitte sei dir deiner Verantwortung bewusst und denke daran, es ist nicht DEIN Wettkampf, sondern der deines Läufers.