Guides in Zürich

Das Tragen der Blindenweste (zur Verfügung gestellt vom Schweizerischen Zentralverein für das Blindenwesen), oder des Signal-Shirts bzw. der Signal-Jacke unseres Vereins ist aus Sicherheits- und Versicherungsgründen für Sehbeeinträchtigte und Begleiter obligatorisch!

Jean

Als ich in den 90er Jahren das Rauchen endlich aufgab brauchte ich eine Ablenkung. Und so begann ich zu Joggen. Seitdem absolvierte ich viele Wettkämpfe von 10Km bis 42Km. Als ich 2017 dem Lauftreff Limmattal beitrat absolvierte ich den Guide Kurs. Es gibt mir eine  Befriedigung mit Sehbehinderten Menschen zu laufen. Unzählige, interessante Gespräche während dem Laufen kommen so zustande. Dazu zählen auch das Grillfest und das Weihnachtsessen das jährlich stattfindet.  

Guide bei Blind-Jogging seit Mai 2021

Karin

Im 2014, mit 49 Jahren, habe ich mit «Joggen» begonnen – nach 8 Monaten Training habe ich meinen ersten Marathon in New York bestanden. In der Zwischenzeit bin ich alle Six Major Marathons erfolgreich gelaufen.

Ich bin keine schnelle Läuferin, aber ich habe Freude, es macht Spass und das ist für mich das Wichtigste. Wenn ich draussen in der freien Natur, bei Sonnenschein, Regen oder Schnee meine Runden drehe, dann kann ich meine Gedanken schweifen lassen, runterfahren und wieder Energie tanken.

Vor 7 Jahren hätte ich mir nicht vorstellen können, dass ich einmal eine so begeisterte Läuferin sein werde. Diese Freude und die schönen Erlebnisse möchte ich gerne auch sehbeeinträchtigten Läuferinnen und Läufern weitergeben. Ich freue mich auf viele spannende Läufe.

​Guide bei Blind-Jogging seit Mai 2021 

Rosi

Ich bin seit längerer Zeit Guide beim Laut Club Limmattal und möchte diese Tätigkeit nun beim Blind-Jogging weiterhin ausführen. Ich finde es extrem schön, meine Freude am Laufen mit Sehbehinderten zu teilen und dies gibt mir nach jedem Lauf das gute Gefühl, etwas sinnvolles gemacht zu haben.

Guide bei Blind-Jogging seit Mai 2021

Sandra

Angefangen zu laufen habe ich ca. im Jahr 2007. Mit meiner Mitgliedschaft im Lauf-und Triathlonverein LCO Wiesbaden, in dem ich Sportwartin und später auch stellv. Präsidentin war, habe ich dann auch angefangen Wettkämpfe zu bestreiten, wobei jedoch immer der Spass an der Sache im Vordergrund lag.

Mir macht das Laufen bis heute immer noch sehr viel Spass und ist mein persönlicher Ausgleich zum Alltag. Aber einen noch höheren Stellenwert hat das Laufen bei mir eingenommen, seitdem ich Sehbeeinträchtigte als Guide beim Lauftreff Limmattal und beim Verein Blind-Jogging in Bern begleiten kann.

Guide seit Juni 2017

Valerie

Nach einem gefühlt nicht enden wollendem Rückflug von Neuseeland in die Schweiz ging ich im Februar 2013 das erste Mal Joggen (unfreiwillige Läufe während der Schulzeit vorbehalten) und hört seither nicht mehr damit auf. In der Zwischenzeit absolvierte ich verschiedene Wettkämpfe von 10km bis zur Marathondistanz. Als ich am Züri Marathon einem Tandempaar begegnete, war für mich klar, dass dies die perfekte Möglichkeit wäre, um mein Hobby mit einer sozialen Tätigkeit zu verbinden.

Guide seit Mai 2021

Gemeinnütziger Dachverband sehbeeinträchtigter und blinder Läuferinnen und Läufer

Adresse:
Aeschengraben 10
CH-4051 Basel, Schweiz
Telefon 061 228 73 77

Spendenkonto:
Verein Blind-Jogging
Postfinance
IBAN:
CH37 0900 0000 8998 2483 0