Ruedi Frehner und Reto Hunziker, zwei Ultraläufer mit Herz, laufen jedes Jahr verrückte Strecken ab und sammeln Geld für Leute, die es nicht so leicht im Leben haben. Auch im laufenden Jahr sind sie unterwegs und werden in zehn Tagen 383 km laufen, diesmal für Quack, für Special Olympics Switzerland und deren National Games und für Blind-Jogging. Dieser unglaubliche Lauf beginnt in Bern und endet am 3.3.2016 in Chur an der Eröffnungsfeier der Nationalen Winterspiele von Swiss Olympics auf dem Churer Arcasplatz. Hier die Einzelheiten.

Schön wäre es, die letzten ca. 10 km von Vaduz nach Chur mit ihnen zusammen zu laufen und sie am Ende dieses Tagesmarathons zu motivieren. Wer ist dabei? Der Verein organisiert die Hin- und Rückfahrt.

Hier geht es zum Bericht!

Pin It on Pinterest

Share This