Feedbacks

Von sehbehinderten bzw. blinden Läuferinnen und Läufern:

Pavla, acht Monate nach Trainingsbeginn

Ich habe im April 2018 mit Jogging angefangen. Ich wollte gesünder leben und suchte mehr Bewegung. Ich hatte keine Ahnung gehabt, wie stark mich Jogging bereichern kann und wie viel ich davon in meinem Alltag profitieren werde. Ich habe tolle Leute kennengelernt, die...

read more

Louisa, sechs Monate nach Trainingsbeginn

Mutter Anne Marie schreibt: "Louisas Woche ist nun ausgezeichnet strukturiert mit zweimaligem Joggen –und es hat sie immens gefreut, dass Linda (Guide) an ein Konzert von ihr gekommen ist. Nun will sie lernen, auf Französisch zu mailen. Du siehst: Das blindjogging...

read more

Mara S. blind, Basel

Ich kenne das Training/den Lauftreff nur von den Einzelstunden her. Bis jetzt wurde ich immer optimal betreut. Anfangs joggte ich als völlige Anfängerin im Rahmen eines Aufbauprogramms, mit der Zeit begann ich meine Stunden mitzugestalten. Jetzt, nach gut zwei...

read more

Dieter Leute, blind

Am 31. Mai 06, an meinem Geburtstag habe ich mit joggen begonnen. Anfangs bin ich nur ca.4-5 Minuten am Stück gelaufen. Jetzt knapp 10 Monate später sind es schon ca. 50 Minuten am Stück. Da ich sehr stark sehbehindert bin, ist das Joggen etwas völlig neues für mich....

read more

M.S., 39j, blind

Auch wenn mit Unterbrüchen, bin ich schon seit 2006 dabei. Zu Beginn konnte ich kaum eine Minute am Stück joggen. Heute jogge ich solange mich die Beine Tragen und habe viele Pläne und Wünsche im Kopf. Ich bin sehr naturliebend und bewege mich gerne an der frischen...

read more

Pin It on Pinterest