Chantal Cavin, ehemalige Spitzen-Schwimmerin mit unzähligen Medaillen weltweit, hat sich vor ein paar Jahren für den Laufsport entschieden. Mit ihrem heutigen Ergebnis hat sie ihre Laufkarriere mehr als vergoldet. In 4:48 bewältigt Chantal den Marathon mit über 1800 Metern Höhenunterschied. Sie hat diese fantastische Leistung als erste blinde Läuferin überhaupt an diesem Marathon. Hut ab!

https://www.jungfrau-marathon.ch/de/newsbeitrag-detail/490.html 

Die Marathon-OK schreibt:

„Eindrückliche Chantal Cavin

«Ab Wixi war mein Rennen eigentlich zu Ende», sagte eine glückliche Chantal Cavin und lachte. Die blinde PluSport-Botschafterin und ehemalige Weltklasse-Schwimmerin lief die anspruchsvolle Strecke mit zwei Guides. «Bis Wengen lief alles gut. Dann brauchte ich neben Nils noch Martina als Guide und es wurde hügelig und steinig. Ab Wixi wollte ich noch schneller laufen, aber es war zu gefährlich mit den Steinen. Ich musste mich zügeln und konnte so nicht durchziehen», bilanziert Cavin, die sich mit 4:48 Stunden in der Frauenkategorie auf Rang 28. klassierte und eine bemerkenswerte Leistung zeigte.“

Gemeinnütziger Dachverband sehbeeinträchtigter und blinder Läuferinnen und Läufer

Adresse:
Aeschengraben 10
CH-4051 Basel, Schweiz
Telefon 061 228 73 77

Spendenkonto:
Verein Blind-Jogging
Postfinance
IBAN:
CH37 0900 0000 8998 2483 0