Medienmitteilung Blind-Jogging (Schweiz)

Der Blinden-Laufsport in der Schweiz ist per Juli 2021 unter dem Dach von Blind-Jogging national tätig und bekommt bedeutenden Zuwachs 

Der Verein Blind-Jogging bietet seit 2006 vielen sehbeeinträchtigten und blinden Menschen Begleitung für den Laufsport im Freien an. Was mit der Idee von Gabor Szirt in Basel begann, wird nun schweizweit unter dem Dachverband Blind-Jogging realisiert, ein Meilenstein für den Blinden-Laufsport in der Schweiz!

Somit vereinigt künftig der Dachverband Blind-Jogging Sektionen aus Basel, Bern, Luzern, St. Gallen und neu auch aus Zürich. In Zürich wurden die Trainings vom Lauftreff Limmattal bislang unter der langjährigen erfolgreichen Leitung von Claudia Jung angeboten. Zusätzliche Sektionen, wie aus den Regionen Aarau und Solothurn sind zurzeit im Aufbau, weitere werden folgen.

Mit dieser bedeutenden Vergrösserung werden die nun ca. 100 aktiven Guides den etwa 70 seheingeschränkten Menschen Trainings ermöglichen; jährlich werden es etwa 1’300 (!) Einzeltrainings sein.

Ein grosser Schritt – nicht nur für den Verein Blind-Jogging, sondern auch für den Blinden-Laufsport in der Schweiz. Die Vision eines gesamtschweizerischen Angebotes wird damit weiter gestärkt. Damit verbunden sind eine bessere Sensibilisierung für den Blinden-Laufsport, eine verbesserte Inklusion der Laufenden in der Bevölkerung, sowie die Vereinheitlichung von Ausbildung und Qualitätsstandards.

Gemeinnütziger Dachverband sehbeeinträchtigter und blinder Läuferinnen und Läufer

Adresse:
Aeschengraben 10
CH-4051 Basel, Schweiz
Telefon 061 228 73 77

Spendenkonto:
Verein Blind-Jogging
Postfinance
IBAN:
CH37 0900 0000 8998 2483 0