Der Nürnberger Anton, blind, nimmt wieder am Wettrennen über 100 km (!) in Biel teil. Begleitet wird er, wie im letzten Jahr, durch fünf unserer Guides. Hier die Vorankündigung in der Basler Zeitung.

Die  Nacht der Nächte: Nun ist es wieder vollbracht. Mit seinen Guides Kate, Thomas, Sandra, Yves, Didier und unter der alles sehenden Augen von Gregor, lief Anton 100 km in einer phantastischen Zeit von rund 11 Stunden. Mit diesem Ergebnis wurde er im ersten Fünftel aller Läufer klassifiziert.

Hier seine Teilnahmen an diesem Ultralauf:

2018 – 11:00
2017 – 10:33
2011 – 11:45

Und hier ein paar Zahlen zu diesem aussergewöhnlichen Lauf:

  • Über 1’200 Läuferinnen und Läufer aus 25 verschiedenen Ländern starteten in der Nacht, um die berühmte 100km lange Strecke der Bieler Lauftage zu meistern.
  • Zu diesem Jubiläum sind über 1000 Helferinnen und Helfer für euch im Einsatz. An 18 Verpflegungsposten stehen 1500kg Bananen, 600kg Orangen, 130kg Äpfel und 200kg Brot für über 3600 Läuferinnen und Läufer bereit.

Einen grossen Dank an alle Guides (Sandra, Kate, Didier, Thomas, Yves) fürs Begleiten und an Gregor fürs Organisieren, Logistik, Fahrdienst, Fotos.

Die Tatsache, dass Thomas – nachdem er Anton die ersten ca. 20 km begleitet hat, die volle Distanz von 100km zusammen mit seiner Frau, Mirjam, in 16:55 fertig gelaufen ist, schmückt diesen Beitrag ganz besonders.

Pin It on Pinterest

Share This